Immobilienmarkt im Wandel

Julia Knop

16. September 2022

Jahrelang kletterten die Preise für Häuser und Wohnungen stetig nach oben. Vor dem Hintergrund historisch niedriger Zinsen rückte der Traum von der eigenen Immobilie auch für Interessenten in greifbare Nähe, die vorher keine Finanzierungsmöglichkeiten hatten. Aktuell erleben wir einen Wandel am Markt. Zinsen, Energiepreise und Inflation steigen, gestörte Lieferketten und gestiegene Materialkosten am Bau lassen Neubauvorhaben stocken.


Vom Verkäufer- zum Käufermarkt

Die derzeitigen Entwicklungen, vor allem die steigenden Zinsen und die damit verbundenen geänderten Finanzierungskonditionen sorgen dafür, dass die Anzahl an potentieller Käufer zurückgeht. Der Immobilienmarkt entwickelt sich von einem Verkäufer- zu einem Käufermarkt. Immobilienbesitzer, die ihre Immobilie verkaufen möchten, müssen sich darauf einstellen, dass sie nicht mehr den gleichen Preis für ihre Immobilie erzielen können wie noch vor einem halben Jahr. Wenn es weniger Interessenten für eine Immobilie gibt, nehmen diese Einfluss auf den Verkaufspreis und verhandeln. Erstmals fallen in einigen Regionen die Preise für Häuser und Wohnungen wieder. 

Was heißt das nun für kaufwillige Interessenten und Immobilienbesitzer, die verkaufen möchten? Von beiden Seiten ist nun Flexibilität gefordert. Flexibilität bei der Preisgestaltung und beim Vermarktungszeitraum. 


Professionelles Immobilienmarketing

Die derzeitigen Entwicklungen am Immobilienmarkt lassen etwas immens wichtig werden, was für die CENTURY 21 - MaklerInnen schon immer selbstverständlich war: das hervorragende Objektmarketing.  Professionelle Fotos durch das Fotografennetzwerk Backbone, exklusive und hochwertige Exposés, 360°-Rundgänge, Digital Staging oder 3D Grundrisse sind nur einige der Tools, die unsere Maklerinnen ihren Kunden anbieten können, um ihre Immobilie optimal zu präsentieren. Um eine Immobilie außerdem noch allen passenden Interessenten anbieten zu können, steht unseren MaklerInnen der C21 Performer von Marketer zur Verfügung. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz wird sichergestellt, dass eine Immobilie auf den richtigen Plattformen präsent ist und von allen potentiellen Käufern gesehen wird.